Le Mans

Geposted von Paul Herzog am

Hallo Freunde des gepflegten Motorsports. 

Die 24h von Le Mans fangen morgen Samstag, den 15.06.19 um 15 Uhr an und gehen logischer Weise bis Sonntag, den 16.06.19 um 15 Uhr. Selbst haben wir in den letzten Jahren die 24h oft nur in Teilen live mit angeschaut. Trotzdem geht für jeden Motorsportfan, Schrauber, Tuner oder Autofreak ein gewisser Mythos von Le Mans aus.

Aus technischer Sicht sind gerade die brutalen Bedingungen denen die Autos oder besser die Motoren der Rennwagen bestehen müssen unglaublich. Trotzdem fahren seit der Saison 1923 jedes Jahr aufs Neue Rennautos 24 Stunden am Stück (abgesehen vom Fahrerwechsel) unter materialzerstörenden Bedingungen.

Die Rennrubrik hat über die letzten Jahrzehnte immer wieder große Namen hervorgerbacht:

Pierre Veyron (nach dem der Bugatti Veyron benannt wurde), 

Phil Hill (einer der größten Rennfahrer der Geschichte mit Siegen in den bedeutendsten Langstreckenrennen der Welt: Le Mans, Sebring, 1000km Argentinien)

Caroll Shelby (AC Cobra, Mustang Shelby GT 500 oder auch Eleonore uvm.)

Jackie Ickx (Rekordsieger in Le Mans mit 6 Gesamtsiegen)

Tom Kristensen (war später mit 9 Gesamtsiegen noch erfolgreicher)

In den letzten Jahren konnten außerdem ein paar EX-Formel 1 Fahrer Siege einfahren: Nico Hülkenberg, Fernando Alonso, Sébastien Buemi.

So lebt die Faszination Le Mans noch heute weiter. Werdet Ihr das Rennen mit anschauen? Lasst es uns auf Social Media oder unter diesem Post als Kommentar wissen und wie Ihr die 24h von Le Mans in Zukunft seht.

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar